abziehen


abziehen
abziehen V. (Mittelstufe)
etw. durch Ziehen wegnehmen
Beispiel:
Zieh den Schlüssel vom Schloss ab!
————————
abziehen V. (Aufbaustufe)
ugs.: eine Veranstaltung durchführen
Beispiel:
Er hat wieder eine Show auf der Straße abgezogen.
Kollokation:
eine Party abziehen
————————
abziehen V. (Aufbaustufe)
die Truppen von einem Ort zurückziehen
Synonyme:
abmarschieren, abrücken, sich zurückziehen
Beispiel:
Die Truppen sind abgezogen.
Kollokation:
eine Wache abziehen
————————
abziehen V. (Aufbaustufe)
eine Zahl von einer anderen substrahieren, Gegenteil zu addieren
Beispiel:
Die Sozialabgaben werden vom Gehalt abgezogen.
Kollokation:
10 von 30 abziehen
————————
abziehen V. (Oberstufe)
von der Luft weggetragen werden
Synonym:
wegziehen
Beispiele:
Nachdem der Rauch aus dem Gebäude abgezogen war, konnten die Bewohner wieder in ihr Zuhause zurückkehren.
Die ausgedehnte Regenzone ist mittlerweile nach Osteuropa abgezogen.
————————
abziehen V. (Oberstufe)
ugs.: sich von einem Ort entfernen
Synonyme:
davongehen, weggehen, abdampfen (ugs.), abschwirren (ugs.), sich trollen (ugs.)
Beispiel:
Als der kleine Junge nicht mit den anderen Kindern spielen durfte, zog er heulend ab.

Extremes Deutsch. 2011.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abziehen — Abziehen, verb. irreg. S. Ziehen. Es ist: I. Ein Activum, und bedeutet alsdann herab ziehen, wegziehen, ziehend von etwas absondern; und zwar, 1. Eigentlich. Den Ring abziehen. Einem Thiere die Haut abziehen, und metonymisch, ein Thier abziehen.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Abziehen — Abziehen, in der Technik gebräuchliche Bezeichnung für sehr verschiedene Operationen: Bei der Metallbearbeitung das Glattfeilen der Arbeitsstücke quer zur Längsrichtung; bei der Ausarbeitung von Holzgegenständen das Glätten der Oberfläche mit der …   Lexikon der gesamten Technik

  • Abziehen — bedeutet: ein mathematisches Rechenverfahren, siehe Subtraktion das Kopieren des Druckbildes auf der Rückseite des nächsten Bogens beim Drucken, siehe Druck (Reproduktionstechnik) die Entfernung von Haut und Schalenbestandteilen einiger… …   Deutsch Wikipedia

  • Abziehen — Abziehen, 1) den Hengst von der Stute reißen; 2) Holz u. Metallarbeiten durch Schaben od. Schleifen od. durch Hämmern vollends fertig machen, so daß sie ein gutes Aussehen haben; der Goldschmied braucht dazu die Abziehfeile, der Holzarbeiter die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Abziehen — Abziehen, die zweite der elementaren Rechnungsarten der Arithmetik, s. Subtraktion; eine Flüssigkeit über einer Substanz, die flüchtige Stoffe enthält, destillieren; die Oberfläche von Gegenständen glätten, z. B. Holz mit der Ziehklinge; die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Abziehen — Abziehen, eine Flüssigkeit über einer aromatischen Substanz destillieren; die Oberfläche (z.B. von Holz, eines Messers) glätten oder bei der Schneide eines Messers den Grat (auf einem Abziehstein) entfernen; eine Handfeuerwaffe durch Druck auf… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • abziehen — 1. ↑subtrahieren, 2. kopieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • abziehen — abziehen, Abzug, abzüglich ↑ ziehen …   Das Herkunftswörterbuch

  • abziehen — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • subtrahieren Bsp.: • Wenn man 10 von 100 abzieht, erhält man 90 …   Deutsch Wörterbuch

  • abziehen — leimen (umgangssprachlich); ausnehmen; über den Tisch ziehen (umgangssprachlich); über den Löffel barbieren (umgangssprachlich); hereinlegen; betrügen; täuschen; linken (umgangssprachlich); prellen; übers Ohr hauen ( …   Universal-Lexikon